Studium

Öffentliche Hochschulen

Mehr als 100 öffentliche Hochschulen tragen das Prädikat „Partnerhochschule des Spitzensports“. Die Kooperationspartner, in der Regel der adh (Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband), Hochschulen, Olympiastützpunkte, Studentenwerke und Fachverbände ermöglichen den Studierenden, dass eine akademische Ausbildung trotz der hohen zeitlichen Belastungen des Spitzensports erfolgreich absolviert werden kann.

Alles Wissenswerte zum adh-Projekt sowie ausführliche Informationen zu den Projektzielen, Leistungen der Partner sowie den Ansprechpartnern an den „Partnerhochschulen des Spitzensports“ finden sich auf der Internetseite des adh.

Seid vielen Jahren besteht zum Beispiel eine enge Verbindung zwischen dem Bayerischen Skiverband/BLSV und der Universität Passau . Die Uni Passau bietet Leistungssportlern hervorragende Trainingsmöglichkeiten in ihrem Sportzentrum.

Private Hochschulen

Optimal abgestimmte Stundenpläne, Semi-virtuelles Studium, E-Learning Elemente in Verbindung mit Präsenzzeiten, besonders die privaten Hochschulen ermöglichen durch ihr hohes Maß an Flexibilität ein Studium neben dem Leistungssport. Das semi-virtuelle Studienkonzept schafft die Voraussetzungen, dass Studium und Profisport vereint werden können. Ausführliche Informationen gibt es direkt bei den Hochschulen.

Dualer Karriere Kompass
Bahn BLSV Sportstiftung

Dein Ansprechpartner:


Dualer Karriere Kompass
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
Tel. 089 15702-0
dualerkarrierekompass@blsv.de

Downloads Dualer Karriere Kompass

Infobroschüre