Oliver Zeidler startet durch!


WM-Nominierung und Weltcup-Gesamtsieger - Oliver Zeidler ist in der Weltspitze angekommen.

Unser Stipendiumgewinner vom Donau-Ruder-Club Ingolstadt schaffte drei Podestplätze in den drei Weltcupstarts und setzte sich damit in der internen Qualifikation gegen seinen Mannschaftskollegen Tim Ole Naske durch. Naske, ebenfalls ein Ruderer auf Weltklasse-Niveau hatte das nachsehen, da nur ein deutsches Boot bei den Weltmeisterschaften in Plovdiv/Bulgarien an den Start gehen kann.

Oliver Zeidler, der erst seit knapp zwei Jahren im Ruderboot sitzt hat damit alle überrascht. Ursprünglich begann er seine Karriere im Wasser als Schwimmer, bevor er seine Liebe für das Rudern entdeckte. Das Ruder-Gen liegt wohl in der Familie. Sein Großvater gewann bei den Olympischen Spielen 72 eine Goldmedaille im Rudern und auch sein Vater und seine Schwester waren oder sind im Rudersport erfolgreich. Trainiert wird er von seinem Vater, ein erfolgreiches Gespann, dem im letzten Jahr bereits der Gewinn der Silbermedaille bei der U23 WM gelang.

Oliver Zeidler ist ein erstaunliches Talent – auf und neben dem Wasser. Im letzten Jahr gewann er ein Stipendium des Dualen Karriere Kompasses im BLSV für seine herausragenden Leistungen bei der Verbindung von Leistungssport und Ausbildung. Aktuell absolviert er, mit viel Unterstützung seines Arbeitgebers, ein duales Studium im Bereich Steuerrecht. Ein sympathischer, ehrgeiziger und bestens organisierter junger Sportler – so haben wir ihn kennengelernt. Der Duale Karriere Kompass wünscht ihm weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei der WM in Plovdiv. 


Zurück Übersicht Weiter
Dualer Karriere Kompass
Bahn BLSV Sportstiftung

Dein Ansprechpartner:


Dualer Karriere Kompass
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
Tel. 089 15702-0
dualerkarrierekompass@blsv.de

Downloads Dualer Karriere Kompass

Infobroschüre