Karrierestart folgt auf Karriereende

Nun ist der Moment gekommen: Nach meiner besten Saison und meinen zweiten Olympischen Spielen beende ich meine Karriere als Leistungssportler, zufrieden und entspannt. Es war eine tolle Zeit! Und nicht weniger spannend wird es bei weitergehen, wie ich überzeugt bin.

Denn dafür, dass ich als professioneller Eisschnellläufer nebenher immer auch schon ein bisschen in meine berufliche Ausbildung investiert habe, bekomme ich jetzt erfreulich viel zurück: Mit meinem Studienabschluss der Wirtschaftspsychologie (M.A.), ersten Coachingerfahrungen und der Trainerlizenz A liegt mein Rüstzeug jetzt parat. Ich möchte Euch junge Athleten und Schüler als Coach ganz persönlich in Euren Entscheidungen zur dualen Karriere zur Seite stehen, Euch beraten und unterstützen. Ich freue mich schon auf Euch!

Würde ich erst jetzt, an meinem Karriereende, mit meiner Planung beginnen, müsste ich mir solch spannende berufliche Perspektiven erst über Jahre erarbeiten. Umso froher bin ich über meine eigene Entscheidung zur dualen Karriere. Sie hat mir während meiner Jahre als Sportler Spaß und Motivation bereitet und trägt nun, zu Beginn meiner nächsten Karriere, erst recht Früchte. Tut es mir gleich!

 

Traut Euch was zu!

Moritz

#sowohlalsauch


Zurück Übersicht Weiter
Dualer Karriere Kompass
Bahn BLSV Sportstiftung

Dein Ansprechpartner:


Dualer Karriere Kompass
Georg-Brauchle-Ring 93
80992 München
Tel. 089 15702-0
dualerkarrierekompass@blsv.de

Downloads Dualer Karriere Kompass

Infobroschüre